Upcycling Projekt der FOS

Die Projektanforderungen waren:
– Maße: Hocker von mindestens 40 cm Höhe und Sitzfläche von mindestens
30 cm Durchmesser
– Stabilität: Muss erwachsene Person (ca. 70kg) tragen können
– Material: Hauptbestandteil MUSS ein recyclebares Material sein,
Klebematerial (siehe Liste) ist erlaubt; äußere Hülle/Überzug bevorzugt
aus Stoffresten, Papierresten o.ä.
– Design: äußere Gestaltung soll zweckdienlich/langlebig und zugleich
ansprechend/stilvoll sein

Erlaubte Upcycling-Materialien waren:
– TetraPak-Milchkartons
– Einweg-Flaschen (keine Mehrweg- oder Glas-Flaschen!)
– Pappe / Karton z.B. von Paketen oder Verpackungen
– Klopapier-Rollen und Küchenrollen
– Zeitungen (am besten Tageszeitungen)

Erlaubte weitere Materialien waren:
– Kleber (in jeglicher Form)
– Klebeband, Tesafilm, Kreppband o.ä.
– Schnüre, Seile, Band
– Sprühlack, Farbe (z.B. Acryl), buntes Papier zur Deko
– Dekorationsmaterial + jeweils ein Kissen zur Polsterung

Die 5 Gruppen entschieden sich für Hocker aus Pappe, Tetrapaks oder
Papprollen.
Das Ergebnis: Alle 5 Gruppen haben die Anforderungen erfüllt: Hocker
haben eine Tragkraft von mindestens 75kg und ein jeweils individuelles,
cooles Design! Diese werden nun als Sitzecke im Klassensaal der 11GT
verwendet.